Bittersweet Symphony

Ich bin zu unmotiviert. Eigentlich sollte ich Erdkunde lernen,
aber ich habe das Gefühl, es bringt nichts, weil er die Arbeit so schwer macht, dass man nur raten kann.
Ich sollte für die Theorieprüfung nächste Woche lernen, aber ich hab das Gefühl, ich falle eh durch.
Eigentlich alles Gründe um noch mehr zu lernen.
Aber ich möchte nicht. Ich verschwende meine Zeit im Internet. Lese Blogs von Leuten, die ich überhaupt nicht kenne. Denke dabei nach. Ich vermisse ihn. Ich habe heute seiner besten Freundin einen Brief für ihn mitgegeben. Ich wollte es nur noch mal versuchen zu erklären, warum ich so gehandelt habe. Dabei ist mir einiges über mich selbst klar geworden. Das war wohl der ehrlichste Brief, denn ich je geschrieben habe. Ich hoffe so sehr, dass wir es irgendwann schaffen, Freunde zu werden. Nur Freunde. Er ist doch einer der tollsten Menschen, die ich kenne.
Witzig, ehrlich, einfühlsam, liebevoll.
Adjektive können keinen Menschen beschreiben. Man muss einen Menschen einfach kennen, um wirklich zu wissen, wie er ist.
Naja. Ablenken, ablenken, ablenken.
Dürfte eigentlich ja klappen, wenn diese bestimmte andere Person sich dem nächst mal wieder meldet. Es ist jetzt seine Sache sich zu melden. Und ansonsten meine Mädels -> "Beste Leben, Alter!" (:

11.5.09 16:59
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x

x
x
x
Gratis bloggen bei
myblog.de